Der Service macht den Unterschied - Goldbeck GmbH - Wasseraufbereitung - Chemie -Technik - Reinigungssysteme

Sie sind hier: Startseite > unsere Produktpalette > Schwimmbeckenfarben

Schwimmbeckenfarben

 


Hochdeckende Schwimmbeckenfarbe auf Basis von Chlor-Kautschuk

Chlor-Kautschuk SCHWIMMBECKENFARBE ist ein verarbeitungsfertiger und ölfreier Unterwasser- und Chemikalienschutzlack für den Einsatz in Schwimmbecken sowie für Zier- und Planschbecken aus Beton oder grundiertem MetallWir führen Schwimmbeckenfarben in den Farbtönen:

lichtblau (RAL 5012),

rot (RAL 3000),

schwarz (RAL 9005)

und weiß (RAL 9010)

 

Eigenschaften

hohe UV- und Wetterbeständigkeit

sehr gute Wasser- und Chemikalienbeständigkeit

hoher Korrosionsschutz

unverseifbar

Thixotrop, gute Kantenabdeckung

Anwendung
SCHWIMMBECKENFARBE ist ein verarbeitungsfertiger und ölfreier Unterwasser- und Chemikalienschutzlack für den Einsatz in Schwimmbecken sowie für Zier- und Planschbecken aus Beton oder grundiertem Metall. SCHWIMMBECKENFARBE kann gestrichen oder gerollt werden mit Flächenstreicher oder kurzhaarigem Roller.
Ergiebigkeit: 200-250g/m²

Einsatzgebiete
SCHWIMMBECKENFARBE ist zur Neu- und Renovierungsbeschichtung von Schwimmbecken aus Beton, Zementputz, grundiertem Metall und GfK einsetzbar. Zudem ist es geeignet als Chemikalienschutz, Straßenmarkierung und Korrosionsschutzbeschichtung.

Gebrauchsanweisung

  1. Altanstrich entfernen (mit Hochdruckreiniger bzw. mechanisch).
  2. Untergrund muss vor dem Beschichten trocken sein, die Objekttemperatur darf während des gesamten Beschichtungs-prozesses eine Temperatur von + 10 °C nicht unterschreiten (inklusive Ablüft- und Trockenphasen)!
  3. Nicht während intensiver Sonneneinstrahlung, Tauwetter, Frost oder Regen applizieren.
  4. Grundbeschichtung: SCHWIMMBECKENFARBE, 1:1 verdünnt (Schichtdicke: 15-20 μm) Zwischenbeschichtung 1: SCHWIMMBECKENFARBE (Schichtdicke: 30-40 μm) Zwischenbeschichtung 2: SCHWIMMBECKENFARBE (Schichtdicke: 30-40 μm) Deckbeschichtung: SCHWIMMBECKENFARBE (Schichtdicke: 30-40 μm) Die Gesamttrockenschichtdicke von 105 μm nicht unterschreiten!
  5. Trockenzeiten: SCHWIMMBECKENFARBE ist nach 24 h überstreichbar. Nach dem letzten Anstrich mindestens 14 Tage Endtrockenzeit einhalten bevor Wasser eingelassen werden kann. (Regentage zählen bei den Trockenzeiten nicht, d.h. 14 Tage Trocknung Netto, nach Abzug der Regentage!)
  6. Applikation: Zum Erzielen besonders schöner und blasenfreier Oberflächen wird eine Streichapplikation mit Pinsel oder Flächenstreicher empfohlen. Bei Rollerapplikation ist es ratsam, die nasse Beschichtung nochmals mit geringem Druck durchzurollen, um Blasen zu öffnen. Die Ablüftphase darf dabei noch nicht erreicht sein, damit der Lack wieder verlaufen kann.
  7. Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Nitroverdünnung reinigen.

 

Im Lieferprogramm:
  • Kehrsaugmobile von Weidner

  • DR NÜSKEN - INNODOS-Dosierpumpen

  • Einer für Alles - Turbo-Jet mobil

  • Reinigungsmaschinen

  • XLF Reiniger für Scheuersaugmaschinen

  • Messen und Dosieren

  • Chemie

  • Ausrüstung

  • Messen und dosieren

  • Schutz

  • Steuerung

  • Messen und Regeln

  • WDT GRANUDOS Chlorgranulat Dosieranlage

  • Hochdruckanlangen

  • WT SAFEPREP Dosieranlage

Stellenausschreibung
Ab sofort suchen wir zur Erweiterung unseres Teams einen/eine:

zuverlässige/n Kundendienst- und Anlagentechniker/in (m/w).

Bereich: Chlorungsanlagen und Verfahrenstechnik für öffentliche Bäder:

Mehr dazu: → Offene Stellen bei Goldbeck